Service-Navigation

Suchfunktion

Antragsverfahren Frostbeihilfe beginnt

Datum: 04.09.2017

Formulare stehen ab 11. September 2017 zur Verfügung

Vom Spätfrost in den Nächten vom 19. – 22. April 2017 betroffene Landwirte (inklusive Wein- und Obstbau) können ab dem 11. September bis zum 30. Oktober 2017 einen Antrag auf Frosthilfe beim Landratsamt Hohenlohekreis, Landwirtschaftsamt, stellen.

Voraussetzung für die Antragstellung ist ein Schaden in Höhe von mindestens 6.000 €. Außerdem muss eine Mindestschadensschwelle von 30 Prozent im betroffenen Betriebszweig vorliegen. Maximal werden bis zu 50 Prozent des Netto-Gesamtschadens als Zuwendung gewährt, der Zuwendungshöchstbetrag beträgt maximal 50.000 € je Unternehmen. Härtefälle werden gesondert betrachtet. Die Auszahlung erfolgt im Jahr 2018.

Die Antragsformulare können ab dem 11. September 2017 im Internet unter www.landwirtschaft-bw.info oder unter www.hohenlohekreis.de heruntergeladen werden. Weitere Informationen erteilt das Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises unter der Tel. 07940 18-615. Um eine Terminvereinbarung zur Antragsabgabe wird gebeten.

Fußleiste